Donnerstag, 14. März 2013, 11:53 Uhr

"Germany's next Topmodel" mit Supermodel-Zombie Rick Genest

Beauty and the Beast! Heute Abend (20.15 Uhr) gehen die Nachwuchsmodels von ‘Germany’s next Topmodel’ auf Tuchfühlung mit Zombie-Boy Rick Genest (27, u.a. bekannt aus dem Video ‘Born this way’ – Lady Gaga). Und der ist so gar nicht nett, wie sich herausstellt.

Heidis “Mädchen” haben einige Probleme beim Shooting mit diesem gewöhnungsbedürftigen Kollegen. In einem verlassenen, düsteren Krankenhaus, in den Gängen der Pathologie, zwischen Stahlpritschen und OP-Besteck treffen Heidis Models auf Genest, der mit seinem tätowierten Totenschädel für Gruselfaktor sorgt.

Ob die Mädchen neben ihren Haaren jetzt auch noch die Nerven verlieren? Fragt sich nur: Wer kann den verrückten Kanadier zähmen?

Genest, auch bekannt als Zombie Boy gelangte wegen seiner Ganzkörpertätowierung mit dem Motiv einer verwesenden Leiche zu Weltruhm. Bereits mit 16 Jahren ließ er sich erstmals tätowieren.

Und auch das gibts noch zu sehen: Gerade in Los Angeles angekommen, geht es auch schon zum großen Umstyling der Nachwuchsmodels. Diesen Donnerstag verpasst Heidi Klum den Mädchen ein komplettes Make-Over: Pediküre, Maniküre und einen frischen Haarschnitt. Wer freut sich über den neuen Look und wer streikt und droht sogar mit Ausstieg? In der „Beauty-Edition“ diesen Donnerstag, gibt es für die Topmodel-Anwärterinnen auch wieder die Chance ihr Können bei einem Fotoshooting unter Beweis zu stellen.

Fotos: ProSieben/ Oliver S.