Donnerstag, 14. März 2013, 10:29 Uhr

Miranda Kerr nach Autounfall auf dem Weg der Besserung

Supermodel Miranda Kerr (29) geht es nach ihrem Autounfall schon besser. “Danke für alle eure Liebe und Unterstützung. Ich bin auf dem Weg der Besserung”, schrieb Kerr am Donnerstag beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Die Australierin war in Los Angeles in einen Auffahrunfall verwickelt gewesen. Danach war sie im Krankenhaus und musste eine Halskrause tragen. Ihre Sprecherin hatte einer australischen Zeitung gesagt, Miranda Kerr habe große Schmerzen. Sie seien aber froh, dass nichts Ernsteres passiert sei.

Zur Zeit des Unfalls saß neben Kerr außerdem ihre Assistentin im Auto. Ihr zweijähriger Sohn Flynn, den die 29-jährige Australierin mit ihrem Mann Orlando Bloom großzieht, befand sich hingegen nicht im Wagen.

Der Fahrer des anderen Fahrzeugs, das auf Kerrs Auto auffuhr, soll derweil den Unfall verursacht haben und wurde bereits festgenommen. Es wird angenommen, dass er im betrunkenen Zustand hinterm Steuer saß. Kerr ist mit dem britischen Schauspieler Orlando Bloom (36, ‘Fluch der Karibik’) verheiratet. (dpa/Bang) 031

Foto: WENN.com