Freitag, 15. März 2013, 20:51 Uhr

Neuer "Guinness Weltrekord“ für Moderationsmarathon in Berlin

Um 16 Uhr und 50 Minuten am heutigen Freitagnachmittag war er zurück in der Hauptstadt, der Weltrekord im Dauermoderieren. Mit 98,8 Stunden live On Air, sind die 98.8 KISS FM-Moderatoren Basty und Sophia ab sofort Halter des Guinness World Record mit dem offiziellen Titel: “Longest marathon of a radio station DJ-team“.

Begonnen hatte der Radiomarathon am Montag (11.03.2013) um 14 Uhr. Erklärtes Ziel waren die 98,8 Stunden, die Freitagnachmittag erreicht wurden. 2011 hatte der Sender diesen Rekord schon einmal erkämpft. Damals mit 73 Stunden. 2012 wurde dies von einem englischen Radioteam überboten.

„Das war definitiv eine Grenzerfahrung. Ich mache echt schon eine ganze Weile Radio, aber ich muss wirklich sagen: Das war die geilste Show, die ich jemals im Leben gemacht habe!“, findet KISS FM-Moderator Basty. „Wir waren am Ende so euphorisiert, dass wir spontan noch bis 18 Uhr gesendet und gefeiert haben – also ist der Rekord sogar mit 100 Stunden komplett!“

„Es macht mich wirklich stolz, den Rekord zurück nach Berlin geholt zu haben! Aufgeben war nie eine Option! Motiviert und bei Laune gehalten haben uns die Kollegen und all die tollen Gäste, die uns im Studio besucht haben“, zeigt sich Moderatorin Sophia begeistert.

Jede Menge Promis besuchten das Team live im Studio, unter anderem: Bushido, Menderes, Die Atzen, Kreuz Ost, MC FITTI und Fiona Erdmann, Hertha Maskottchen Herthinho, Comedians Serdar Somuncu und Buddy Ogün, Schauspieler Oliver Wnuk, Enie van de Meiklokjes und Herthastar Änis Ben-Hatira.

„Das war wirklich eine beachtliche Leistung. Ich wusste Basty und Sophia sind Kämpfer, aber das hier war unglaublich!“, lobt 98.8 KISS FM-Programmchef Sebastian Voigt seine Mannschaft. „Gleichzeitig war es faszinierend zu sehen, wie das ganze Team an diesem wahnwitzigen Projekt zusammengearbeitet hat – das habe ich in dieser Form noch nie erlebt.“

Fotos: 98 8 KISS FM