Samstag, 16. März 2013, 17:20 Uhr

Danny Huston und Max Riemelt im Sportlerdrama "Playoff"

Am 30. März startet in den deutschen Kinos der Film ‘Playoff’. In der Hauptrolle US-Star Danny Huston, Sohn des legendären Regisseurs John Huston und der Halbbruder der Schauspielerin Anjelica Huston.

Wir haben die ersten Bilder und den ersten Trailer.

In einer der weiteren Hauptrollen spielt auch der deutsche TV- und Kinostar Max Riemelt (29) in dem Drama, einer Koproduktion aus Israel, Deutschland und Frankreich.

"PLAYOFF"

Darum geht’s: 1982 – Max Stoller (Danny Houston) kehrt nach 30 Jahren wieder in sein Heimatland Israel. Hier schlägt er ein Trainingslager mit der als schwach geltenden deutschen Basketballnationalmannschaft auf, um sie als ihr Trainer auf internationales Niveau zu bringen und stärker zu machen.

Diese Entscheidung löst wiederum viele Konflikte aus, sei es im familiären Bereich in Israel, sei es in der Mannschaft und sei es im Umstand, dass er sein altes Kinderviertel entdeckt und schmerzliche Erfahrungen verarbeiten muss.

"PLAYOFF"

Denn auch im Jahr 1982, viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg und der Ermordung von Millionen Juden während des Holocaust sind die Taten der Deutschen nicht vergessen.

Und besonders im Staat Israel steht man allem deutschfreundlichen zu dieser Zeit überwiegend mit großer Ablehnung gegenüber.

"PLAYOFF"

"PLAYOFF" (2010)

Fotos: Wild Bunch