Montag, 18. März 2013, 9:00 Uhr

Wie verrückt ist "ganz Amerika" nach Cindy aus Marzahn?

Cindy aus Marzahn erhält angeblich Angebote aus den USA.

Nachdem die beleibte Komikerin als ‘Wetten, dass..?’-Assistentin überzeugen konnte, gab es nach einem Porträt in der ‘New York-Times’ kurz vor Weihnachten nun ein Foto der 41-Järigen mit Justin Timberlake mit ganzen zwei Zeilen Text in der Printausgabe des ‘People’-Magazins. Daraus macht die ‘Bild’-Zeitung ein “Amerika ist ganz verrückt nach Cindy from Marzahn!”

Aber mehr noch: Laut ‘Bild’-Zeitung so Ilka Bessin, wie Cindy wirklich heißt, so viel Eindruck hinterlassen haben, dass man sie jetzt sogar an den Broadway holen will. Dort würde sie im Sommer dann mit ihrem eigenen Stand-up-Comedy-Programm auftreten. Zudem will sie angeblich Talkshow-Legende Jay Leno als Gast in seiner Sendung sehen. Im Internet findet man zu diesen Personalien nix.

Ob die Berliner Comedienne aber tatsächlich nach Amerika geht, steht noch nicht fest. Im Interview mit dem Blatt gesteht sie: “Wahrscheinlich muss ich mein Englisch dafür noch ein bisschen aufpolieren, damit die Amis mich auch gut verstehen.”

Auch andere Probleme bereiten Cindy aus Marzahn sorgen. So scherzt sie: “Ich habe gehört, da drüben gibt es kein Pfand auf Flaschen und Dosen. Dieses Zusatz-Taschengeld würde mir am Ende des Monats schon fehlen … Aber wenn man was erreichen will, muss man auch mal Abstriche machen.”

An der Seite von Markus Lanz sieht man die Comedy-Queen wieder am Samstag, 23. März, um 20:15 Uhr im ZDF. Dann wird ‘Wetten, dass..?’ mit Gästen wie Rapper 50 Cent, Michael Buble, Depeche Mode, Anna Loos, Jan Jiswf Loefers und Heiner Lauterbach aus Wien ausgestrahlt. (Bang/KT)

Foto: RTL/Bodo Schackow, ZDF/Patrick Seeger