Dienstag, 19. März 2013, 15:17 Uhr

Rihanna eröffnet in dieser glamouröser Haute Couture ihre Show

Designer Riccardo Tisci von Givenchy hat die Garderobe für Rihannas erste Shownummer ihrer ‘Diamonds Worlsd Tour’ entworfen.

Für den Auftakt ihres Konzertes trägt Superstar Rihanna ein bodenlanges, gerafftes Cape aus Seidenkrepp mit 3D-Kragenstickereien und schwarze Overknees aus Nappaleder mit Schnürelementen. Inspiriert von dem zeitlosen Organza-Cape des Hauses ist die für Rihanna maßangefertigte Version das erste Teil, dass auf der Bühne zu sehen sein wird – dunkel und romantisch – vor der grossen Enthüllung des Outfits.

Wenn sie ihr schwarzes Givenchy Haute Couture ablegt, gibt die 25-jährige Popsängerin ein dreiteiliges bedrucktes und besticktes Outfit darunter preis. Und: Man beachte das dazu passend abgestimmte Mikrophon.

Für diesen Eröffnungsauftritt entwarf der 39-jährige Italiener Riccardo Tisci einen maskulinen, übergrossen schwarz bedruckten und handbestickten Parka, abgeleitet von seinem charakteristischen Mix aus Streetwear und Haute Couture. Der Druck besitzt die starke sinnliche Ikonografie seiner Givenchy by Riccardo Tisci Menswear Herbst-Winter 2013 Kollektion.

Unter dem Parka trägt Rihanna einen schwarz-weißen BH aus Nappaleder mit goldenen Sternstickereien und goldenen Schnallen; abermals mischt er Haute Couture Techniken mit seiner Passion für wuchtige Sportswear-Elemente. Die Seidensatin-Minishorts in einem dazu passenden Druck mildern die Bondage-Wirkung, die durch den mit vielen Bändern versehenen BH hervorgerufen wird.

Rihannas Eröffnungsoutfit wird durch eine goldene Haizahn-Metall-Halskette mit einer gravierten Militärmarke in der Rückseite (auf der das Wort “RIRI” steht), eine Haute Couture Sonnenbrille mit goldenen Metall-Beschlägen und weißen Kristall-Ohrsteckern vervollständigt.

Alle Stickereien wurden natürlich speziell für Rihannas Outfit entworfen – von den visuell starken goldenen Projektilen (ebenfalls mit “RIRI” graviert) bis hin zu den geometrisch angeordneten weissen oder schwarzen Swarovski-Kristallen und goldenen Metallsteckern.

Das kühne Druckmuster des Outfits und die maskulinen, kantigen Linien sind Symbole weiblichen Selbstbewusstseins und urbaner Haute Couture Eleganz für eine der kultigsten Persönlichkeiten der Musikszene unserer Zeit.

Tisci arbeitet naturgemäss Anspielungen auf seine Langzeit-Signaturcodes ein, von ausgefeilt entwickelten Druckmustern bis hin zu massiven Stickereien mit Beschlagteilen, von architektonischer Ausarbeitung bis hin zu kräftigen Formen und Proportionen, alles Teil von Riccardo Tiscis Givenchy Ästhetik, hier speziell für Rihanna entworfen.

Er sagte dazu: “Es hat mir Spaß gemacht, diese Looks zu entwickeln: Rihanna repräsentiert das, was heutzutage jung und umwerfend bedeutet. Sie ist Punk und talentiert. Sie bietet Intelligenz, Energie und reine Schönheit. Rihanna hat, was jede junge Frau haben möchte. Sie ist das Gesicht ihrer Generation.”

Fotzos: Givenchy