Mittwoch, 20. März 2013, 12:28 Uhr

Die Black Eyed Peas suchen offenbar eine neue Frontfrau

Stacey Ann Ferguson, besser bekannt als Fergie, feierte als Frontfrau der Black Eyed Peas große Erfolge. Doch jetzt möchte die Musikerin aus bekannten Gründen erst einmal ihren kommenden Mutterpflichten widmen und legt eine Pause vom Bandleben ein. Die Jungs müssen sich nun nach einer Nachfolgerin umsehen.

Im Februar hatte Fergie verkündet, dass sie und Ehemann Josh Duhamel ihr erstes Baby erwarten. Um sich voll und ganz auf die Schwangerschaft und ihre Rolle als Mami konzentrieren zu können, steigt sie vorerst bei den Black Eyed Peas aus. Darüber hinaus wolle sie sich aber auch wieder eigenen musikalischen Projekten widmen und weiter an ihrer Solokarriere arbeiten.

Wie der US-merikanische Promi-Blogger Perez Hilton nun vermeldet, haben die Jungs um Wil.i.am bereits damit begonnen, Sängerinnen für Fergies Nachfolge zu casten.

Doch ganz endgültig ist der Abschied wohl nicht. Sollte es sich die werdende Mama doch noch einmal überlegen, wäre sie bei ihren alten Kollegen jeder Zeit wieder willkommen, heißt es.

Die Black Eyed Peas gründeten sich übrigens 1995, Fergie stieß allerdings erst 2003 dazu. Und das war gleichzeitig auch der Durchbruch. Im gleichen Jahr landete die Gruppe mit ihrem Album “Elephunk” eine internationalen Nummer-1-Platte. (AH)

Foto: WENN.com