Donnerstag, 21. März 2013, 17:40 Uhr

"Daddy Crood": Das ist der Hit der neuen Neandertaler-Animationsstars

Was früher Familie Feuerstein war, sind heute “Die Croods’!

Und wer kennt ihn nicht, den groovigen Song “Daddy Cool” von Boney M., der seit fast vier Jahrzehnten Generationen von Erwachsenen und Kindern zum Tanzen animiert, auf keiner guten Party fehlt.

Croods-1

Anlässlich des aktuellen Filmstarts von ‘Die Croods’ (von den Madagaskar-Filmemachern!) hat das französische FOX-Büro ein lustiges und grooviges Musikvideo produziert und konnte dafür niemand geringeren als den französischen Star-Rapper Faf Larage gewinnen.

Der Song ist eine sehr schräge, aber durchaus liebevolle Neuinterpretation des weltbekannten Hits ‘Daddy Cool’ von Boney M.

‘Die Croods’ ist eine abenteuerliche Steinzeitgeschichte über eine Familie, die erstmals das einzige ihnen bekannte Zuhause verlässt und aufbricht in eine neue, fantastische Welt, die man so noch nie gesehen hat.

Die Croods sind die letzten Überlebenden der prähistorischen Ära und befinden sich in einer Zeit, in der Mutter Natur noch viel mit Artenvielfalt und Entstehung experimentierte. Nachdem die vertraute und schützende Höhle der Familie komplett zerstört wurde, müssen sich die Croods gemeinsam auf eine große Reise begeben. Sie stürzen sich in eine abenteuerlich Suche nach einem neuen Zuhause in einer Welt voller außergewöhnlicher Pflanzen, Tiere und Orte.

FL

Auf ihrem Weg, die Herausforderungen der Reise zu meistern, begegnen Stammesoberhaupt Grug und seine Familie einem Fremden. Der Unbekannte ist ein einfallsreicher, junger Mann namens Guy, der sich zu allem Überfluss auch noch in Grugs aufgeweckte, eigensinnige Tochter Eep verliebt.

Schlussendlich schaffen es die Croods sich auf das Abenteuer einzulassen, überwinden ihre Angst vor der Außerwelt und merken, dass sie alles haben, was man zum Überleben braucht – einander.

Croods-2

Hauptplakat(990x1400)

Fotos: FOX