Samstag, 23. März 2013, 14:50 Uhr

Bonnie Tyler (61) beim ESC-Finale: "Man muss auch mal was anderes wagen"

Bonnie Tyler (61) tritt bekanntlich für Großbritannien beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Malmö an. Warum ausgerechnet sie von den britischen Organisatoren sie ausgesucht wurde, kann die walisische Sängerin sich selbst nicht erklären. Dem Schweizer ‘Blick’ erklärte Bonnie Tyler jetzt: “Vielleicht weil ich in Euro­pa so erfolgreich bin. Sonst stimmt ja niemand für England. Mein Song heisst nicht umsonst ‘Believe In Me’ – glaubt an mich.”

Über ihre geplante Performance sagte sie: “Auf jeden Fall werde ich nicht tanzen. Das kann ich nämlich nicht. Ich werde wie immer mit meiner Band so richtig schön abrocken.”

Bonnie Tyler halte sich alles andere als zu alt für die Teilnahme an dem weltgrößten Musikshow: “Jetzt ist der perfekte Moment dazu. Wenn man in den Sechzigern ist, muss man auch mal was anderes wagen.”

Foto: WENN.com