Samstag, 23. März 2013, 12:27 Uhr

Dwayne Johnson will Bösewicht-Rolle in neuem Bond-Film

Dwayne Johnson möchte einen Bond-Bösewicht spielen.

Der Schauspieler (‘Fast & Furious Five’) ist ein großer Fan von James Bond-Darsteller Daniel Craig und zeigt sich besonders von ‘Skyfall’, dem letzten Film der erfolgreichen Reihe um 007, begeistert. Im Gespräch über das Format kann sich Johnson durchaus vorstellen, einmal das Gegenüber James Bonds zu mimen.

'G.I. Joe: Retaliation' Premiere

BANG Showbiz verrät der Star dazu: “‘Skyfall’ ist einer der großartigsten Action-Filme aller Zeiten. Er ist toll. Ich liebe Daniel Craig. Ich wäre sehr gern in einem Bond. Vielleicht ein Bond-Bösewicht.” Mit einem derartigen Vorhaben würde Johnson in die Fußstapfen seines Großvaters treten, der einen Auftritt in dem Film ‘James Bond 007 – Man lebt nur zweimal’ aus dem Jahr 1967 hatte. Damals war es noch Sean Connery, der den legendären Geheimagenten verkörperte. “Mein Opa war in ‘Man lebt nur zweimal’. Er war ein Bond-Bösewicht”, fügt Johnson hinzu.

Während er sich also eine Beteiligung an der James Bond-Reihe vorstellen kann, schließt er andere Projekte fürs Erste aus. Entsprechend äußert sich Johnson im Hinblick auf ‘The Expendables 3’. “‘Expendables 3’? Die sind nicht bereit für mich! Sie sind nicht bereit für etwas so Tolles!” (Bang)

Foto: WENN.com