Samstag, 23. März 2013, 9:35 Uhr

Matthew McConaughey: Seine Frau treibt ihn beruflich an

Matthew McConaughey lässt sich von seiner Frau Camila Alves beruflich antreiben.

Der Hollywood-Star, der mit seiner Partnerin die drei Kinder Levi (4), Vida (3) und Livingston (2 Monate) großzieht, enthüllt, dass seine Frau ihm in Sachen Arbeit den Rücken freihält und ihn ermutigt, wenn es nötig ist. “Ich habe eine Frau, die mich herausfordert“, gesteht McConaughey der Zeitschrift ‘Details’. “Im letzten Jahr gab es zwei Filme, die ich machen wollte, aber sie lagen direkt hintereinander, ohne Pause. Sie sagte: ‘Du willst es machen – reiß’ dich zusammen und sorg’ dafür, dass es passiert. Wir werden bei dir sein.'”

Allgemein umschreibt der Schauspieler seine Situation in einem Nachsatz: “Papa geht zur Arbeit, der Zirkus zieht mit ihm.”

Obwohl sich der 43-Jährige zuletzt eine Pause von der Arbeit gönnte, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können, hat er nicht vor, seine Karriere vollständig aufzugeben. In diesem Sinne habe es sich bei seiner Auszeit auch nicht um einen “Mini-Ruhestand” gehandelt. “Ich habe nie gesagt: ‘Oh, ich möchte losziehen und dunkleres, kantigeres Zeug machen.’ Ich habe nur gesagt: ‘Ich werde mir ein bisschen freinehmen. Ich muss mich im Moment um meine Familie kümmern. Wir haben die Mittel auf dem Bankkonto, wir haben ein Dach über unserem Kopf, wir werden gut essen, es geht uns gut. Lasst uns also ein bisschen selbstbeobachtende Zeit einlegen.’ Es war kein Mini-Ruhestand”, betont McConaughey. “Es war nur, dass ich auf mich selbst hören und ein bisschen mehr wahrnehmen wollte.” (Bang)