Sonntag, 24. März 2013, 11:27 Uhr

Kids' Choice Awards: One Direction räumen bei der Schleimshow ab

One Direction konnten bei den diesjährigen Nickelodeon Kids’ Choice Awardspunkten. Der Award des Kinderkanals ist in den USA einer der renommiertesten und vielbeachteten Preise und dementsprechend viele Stars strömen zu der Gala.

Die Boygroup One Direction – bestehend aus Niall Horan, Harry Styles, Liam Payne, Louis Tomlinson und Zayn Malik – wurde bei der Verleihung gestern, 23. März, mit zwei Preisen geehrt. So konnten sich die Musiker mit der Auszeichnung für die beste Band gegen Bon Jovi, Maroon 5 und Big Time Rush durchsetzen und in der Kategorie ‘Favorite Song’ mit ihrem Hit ‘What Makes You Beautiful’ punkten.

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards - Arrivals

Dort hatten neben ihnen noch Carly Rae Jepsen (‘Call Me Maybe’), PSY (‘Gangnam Style’) und Taylor Swift (‘We Are Never Ever Getting Back Together’) zu den Nominierten gezählt.

Ebenfalls einen Grund zur Freude hatte auch ‘Twilight’-Star Kristen Stewart (schlimm immer wieder dieses erzwungenes Lächeln) – sie wurde sowohl für ihre Actioneinlagen (‘Favorite Female Buttkicker’) in dem Film ‘Snow White and the Huntsman’ als auch in der Kategorie ‘Beste Filmschauspielerin’ ausgezeichnet. Damit konnte sie sich in beiden Bereichen unter anderem gegen ihre Schauspielkolleginnen Scarlett Johansson (‘Marvel’s The Avengers’) und Jennifer Lawrence (‘Hunger Games’) durchsetzen.

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards - Show

Zu den übrigen Gewinnern des Abends zählten Justin Bieber im Southern California Galen Center in Los Angeles (‘Favorite Male Singer’), Katy Perry (‘Favorite Female Singer’) und Selena Gomez, die für ihre Leistung in ‘Die Zauberer vom Waverly Place’ als ‘Favorite TV Actress’ geehrt wurde.

Ebenfalls als Gewinner aus ihrer jeweiligen Kategorie gingen Johnny Depp (‘Favorite Movie Actor’), Dwayne Johnson (‘Favorite Male Buttkicker’) und Ross Lynch (‘Favorite TV Actor’) hervor.

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards - Backstage

Während ‘Hunger Games’ als bester Film ausgezeichnet wurde – und sich damit unter anderem gegen die Streifen ‘The Amazing Spider-Man’ und ‘Marvel’s The Avengers’ durchsetzen konnte – gewann ‘Ralph reicht’s’ den Preis in der Kategorie ‘Favorite Animated Movie’.

One Direction waren übrigens bei der Zeremonie nicht zugegen und es gab auch keine aufgezeichnete Dankesreden. Die Jungs hatte zwei Konzerte in Birmingham/ England.

Kesha meldete sich auf der Bühne zurück, Christina Aguilera performte mit Pitbull dessen neuen Song ‘Feel This Moment’ und für Stars wie Sandra Bullock, Neil Patrick Harris, Mariah-Carey-Gatte Nick Cannon und den Moderator des Abends, Josh Duhamel, gab es wieder reichlich grünen Schleim. Das hzat Tradition. (Bang/KT)

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards - Show

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards - Show

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards - Show

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards - Show

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards - Show

Fotos: Nickelodeon/Getty