Montag, 25. März 2013, 8:41 Uhr

My Chemical Romance lösen sich endgültig auf

My Chemical Romance haben ihre Trennung bekannt gegeben.

Nach zwölf gemeinsamen Jahren verkündet die amerikanische Rockband, die in Deutschland Singles wie ‘Welcome to the Black Parade’ und ‘Famous Last Words’ in die Charts brachte, in einer Mitteilung auf der eigenen Website.

My_Chemical_Romance_New_Press_Picture_3811

Die Jungs aus New Jersey versichern: “In den letzten zwölf Jahren in dieser Band zu sein, war ein wirklicher Segen. Es hat uns zu Orten geführt, von denen wir niemals geglaubt hätten, sie sehen zu können. Es war uns möglich, Dinge zu sehen und zu erleben, die wir nicht für möglich gehalten hätten”, heißt es in dem Post auf der Homepage. “Wir haben die Bühne mit Leuten geteilt, die wir verehren, zu denen wir aufblicken und die vor allem unsere Freunde sind.

My_Chemical_Romance_New_Press_Picture_1

Und jetzt ist – wie bei allen großartigen Dingen – auch hier die Zeit des Endes gekommen”, konstatiert die Band und richtet sich an seine Fans: “Danke für all die Unterstützung und dafür, dass ihr Teil dieses Abenteuer wart.”

Die Combo um Frontmann Gerard Way brachte in ihrer gemeinsamen Zeit vier Studioalben auf den Markt, dazu veröffentlichten sie zwei Live-Platten.

Fotos: Neil Krug