Montag, 25. März 2013, 22:49 Uhr

Noel Gallagher und Damon Albarn schreiben, nun ja, Musikgeschichte

Samstagabend wurde britische Musikgeschichte geschrieben, als Ex- Oasis-Frontmann Noel Gallagher (45) und Blur-Sänger Damon Albarn (45) gemeinsam in London für einen guten Zweck auf der Bühne standen.

In der Londoner Royal Hall traten die ehemaligen Erzrivalen bei einer Benefizveranstaltung gegen Krebs bei Jugendlichen gemeinsam auf.

Albarn-Gallagher2

In den 90ern konkurrierten die beiden Britpop- Bands Oasis und Blur miteinander und insbesondere Noel Gallagher und Damon Albarn waren sich stets ein Dorn im Auge. Damals sagte auch Gallagher, er wünsche Albarn, dass er “an AIDS erkrankt und stirbt”. Doch diese “kleinen Reibereien” scheinen nun Schnee von gestern zu sein, fasste der ‘New Musical Express‘ das Ergebnis zusammen.

Albarn-Gallagher

In der ausverkauften Halle legten die beiden gemeinsam eine tolle Performance hin. Vor dem Auftritt, bei dem die Herrschaften von Paul Weller begleitet wurden, rief Albarn “Noel! Noel!”, woraufhin Gallagher auf die Bühne kam, um gemeinsam Blurs Hit “Tender” zu performen. Da schien das Glück perfekt.

Schon bei den Brit Awards 2012 hatte es eine vorsichtige Annäherung der beiden Frontmänner gegeben.

Fotos: YouTube