Mittwoch, 27. März 2013, 8:51 Uhr

Anastacia nach neuer Krebsdiagnose: Unterstützung vom Ex Patrice Bouédibéla

Anastacia kann sich auf ihren Ex-Freund Patrice Bouédibéla verlassen.

Die Sängerin gab vor kurzem bekannt, dass bei ihr erneut Brustkrebs diagnostiziert wurde, nachdem sie diesen 2003 zunächst erfolgreich besiegt hatte. In dieser schwierigen Zeit steht ihr nun auch der ehemalige MTV-Moderator zur Seite, mit dem sie von 2004 bis 2005 liiert war. Auf Twitter retweetete sie ein Bild, dass Bouédibéla von den beiden hochgeladen hatte. Dazu schrieb sie: “Er ist nicht nur ein Freund, er ist Familie. Danke dir so sehr, dass du für mich da bist.”

Schon vor einigen Monaten versicherte sie im ‘Express’-Interview, dass sie mit ihrem Ex noch immer befreundet ist, und antwortete auf die Frage, ob sie sich vorstellen könnte, wieder mit einem deutschen Mann zusammen zu sein: “Oh ja! Deutsche Männer sind toll. Eine große Liebe von mir ist Deutscher. Ich hoffe, dass ich ihn bald wieder treffen kann, wenn ich in Berlin bin.”

Aufgrund der erneuten Brustkrebsdiagnose sah sich Anastacia gezwungen ihre geplante Tournee im April abzusagen, entschuldigte sich aber daraufhin bei ihren Fans. “Ich fühle mich furchtbar dabei, all meine wunderbaren Fans, die sich auf die ‘It’s A Man’s World Tour’ gefreut hatten, im Stich zu lassen”, so die 44-Jährige. “Es bricht mir das Herz, sie zu enttäuschen.” (Bang)

Foto: WENN.com