Donnerstag, 28. März 2013, 15:07 Uhr

Daniel Craig: 1 Million Dollar für dieses 007-Minuten-Auftrittchen?

Eigentlich eine Szene, wie aus einem Hollywood-Film: Schauspieler Daniel Craig (45)präsentiert den neuen Rover Sport als Teil einer dramatischen Fahrt durch eine der energiegeladensten Städte der Welt. Der schnellste, agilste und dynamischste Rover aller Zeiten wird damit bereits seinem ersten Test unterzogen, denn der britische Superstar hat den Auftrag, die neueste Land Rover Entwicklung zu ihrer Weltpremiere auszuliefern.

In gewohnt cooler „Skyfall“-Manier prescht Mister Craig in einem neuen aufwändig produzierten Werbefilm durch gesperrten Straßenschluchten, um den neuen Rover Sport dem gespannten Publikum, mit Stars wie Zara Phillips, Jade Jagger sowie Simon und Yasmin Le Bon in die Skylight Bar in der Moynihan Station auf der 8th Avenue zu bringen, wo der Sport-SUV seine Weltpremiere feiert. Die dynamische und aufregende Fahrt ist Teil des Films “The Delivery” (siehe Video ganz unten).

Weltpremiere neuer Range Rover Sport mit Daniel Craig, New York Citz, 26. April 2013

Unter der Regie von Jonathan P B Taylor, bekannt für seine Mitarbeit bei „Fast & Furious“, „Spiderman“, „Captain America“ und aktuell dem neuen „Stirb langsam“ Film, erzählt der Kurzfilm die Geschichte eines Fahrers, der mit der Auslieferung einer streng geheimen Fracht beauftragt wird. Beginnend in der Land Rover Produktion im britischen Solihull wird das Fahrzeug in der Dunkelheit in einem großen Container nach Manhattan verschifft.

Es wird dort enthüllt und vom Experten Craig durch die Straßen von Manhattan, dann über die Manhattan Bridge und durch einen gesperrten Tunnel auf die Minute genau zu seiner Premiere ausgeliefert.

Range Rover Sport Premiere NY_Daniel Craig 1

Pikant: Der James-Bond-Star soll nun eine Million Dollar für seinen angeblich nur 7-minütigen Auftritt am Dienstag bei der Präsentation des neuen 70.000 Dollar teuren Range Rover kassiert haben. Das behauptet gestern eine Quelle gegen über der ÄNew York Post’ und fügte hinzu: “Er hat nicht mal eine Ansprache gehalten!”.
Der Star fuhr den brandneuen knallroten Range Rover Sport in New York am Dienstag allerdings dann auch selbst zur Premierenvorführung. Vielleicht war die Million auch gleich das Honorar für Craigs Mitwirkung in dem Film?

Weltpremiere neuer Range Rover Sport mit Daniel Craig, New York Citz, 26. April 2013

Craig überzeugte die Zusammenarbeit mit Land Rover offenbar nicht nur wegen seiner Liebe zu der britischen Marke und ihren Fahrzeugen, wie es in einer Pressemitteilung heißt, sondern auch wegen des gemeinsamen Engagements für die Charity Organisation S.A.F.E., dessen Schirmherr er ist.

Die Marke Land Rover, die bereits vor vier Jahren einen Defender an die kenianische Nichtregierungsorganisation gespendet hatte, freut sich über die weitere Zusammenarbeit und wird im Laufe dieses Jahres ein weiteres Fahrzeug stiften.

Der gespendete Land Rover wird vom S.A.F.E. Team verwendet, um schwer zugängliches Gelände zu erreichen und dort den erzieherischen und sozialen Wandel zu unterstützen.

Weltpremiere neuer Range Rover Sport mit Daniel Craig, New York Citz, 26. April 2013