Donnerstag, 28. März 2013, 12:55 Uhr

George Clooney mietet den ganzen Halberstädter Dom

Hollywoodstar George Clooney (51) mietet für seinen neuen Film den Halberstädter Dom. Mitte Mai wolle er in der gotischen Kathedrale für etwa drei Tage Aufnahmen für seinen Streifen ‘The Monuments Men’ drehen. Das berichtete die ‘Magdeburger Volksstimme’.

Der Stiftungsdirektor für Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt, Boje E. Hans Schmuhl, sagte dem Blatt, wenn kirchenfremde Einrichtungen den Dom nutzen wollten, müssten sie dafür bezahlen. Ein Restaurator beaufsichtige dann die Arbeiten, damit dem historischen Gemäuer keine Schäden zugefügt würden.

Gedreht werde allerdings vorwiegend nachts.

George-Clooney3

Nähere Angaben, auch zur Höhe der Miete wollte der Direktor allerdings nicht machen.

Der Dom zu Halberstadt ist einer der wenigen großen Kirchenbauten des französischen Kathedralschemas in Deutschland.

Auch in Berlin laufen derzeit Dreharbeiten für Clooneys neuen Film. Er erzählt die wahre Geschichte von einer Gruppe Kunsthistoriker, die am Ende des Zweiten Weltkrieges Kunstwerke vor der Zerstörung durch die Nazis retten. So spielt der Film u.a. auch in Frankreich.

Berichten zufolge kostet der Film am Tag zwischen 800.000 bis einer Million Dollar. Bis Mitte Mai soll noch gedreht werden. (dpa/KT) 034

Foto: WENN.com