Freitag, 29. März 2013, 13:26 Uhr

Rocco Stark und Kim Debkowski: Laden für Babyklamotten und neue Musik

Rocco Stark (26) und Kim Debkowski (20) lassen heute Abend um 19.05 Uhr bei RTL Deutschland in ihrer Doku ‘Hilfe, wir kriegen ein Baby! Kim & Rocco Spezial‘ daran teilhaben, wie sie die Schwangerschaft und Geburt von Töchterchen Amelia Mila Stark miterlebten.

Die Kleine ist nun der ganze Stolz des beliebten Paares. Allerdings haben auch Kim und Rocco einige Termine die sie eben mal ohne ihr Baby wahrnehmen müssen. Für Kim war es daher äußerst befremdlich, ohne ihre Tochter unterwegs zu sein, wie sie klatsch-tratsch.de verriet: „Es ist schon komisch, ich musste mich tatsächlich überwinden rauszugehen. Ich rufe auch ehrlich gesagt die ganze Zeit zu Hause an, ob alles in Ordnung ist. Aber ich muss auch sagen, es ist toll für uns, auch mal wieder auszugehen.“

Rocco, der hauptberuflich als Schauspieler agiert, ist zudem auch noch Geschäftsführer seines eigenen Restaurants in München. Für die Zukunft plant er gerade einen eigenen Klamottenladen in Berlin. Ganz so viel wollte er über sein neustes Projekt nicht verraten, trotzdem deutete er bereits eine Richtung an, in die es gehen soll.

Dazu sagte der schöne Rocco dieser Seite: „Mir ist aufgefallen, dass es extrem wenig coole Babykleidung gibt. Es gibt viele Läden, die diese Massenware anbieten. Aber für Menschen, die kein Vermögen ausgeben können und wollen, gibt es wirklich wenig stylishe Klamotten für Babys und Kinder. Es gibt halt diese Standardläden, aber das ist ja auf Dauer auch nicht immer das Richtige, wenn alle dasselbe tragen. Deswegen habe ich mir gedacht, werde ich mich mal darum kümmern.“

Fans können jedoch aufatmen, auch musikalisch soll es bei dem immer noch bis über beide Ohren verliebtem Pärchen weitergehen. Rocco wird bald eine neue Single herausbringen und auch Kim ist fleißig am organisieren, wenn es um ihre Musikkarriere geht.

Kim erzählte: „Ich bin momentan noch am Planen und was die Richtung angeht auch noch sehr unentschlossen. Ich hätte nämlich sehr Lust darauf, deutsche Musik zu machen. Aber erst mal kein Schlager, was ich aber an sich auch sehr interessant finde“. Rocco fügt hinzu: „Durch die Schwangerschaft befinden wir uns beide in der Selbstfindungsphase, wir müssen uns da erst hineinfinden. Sie hat erst vor wenigen Wochen entbunden, deswegen braucht Kim glaube ich auch noch ein bisschen Zeit was das angeht.“

Übrigens, Kim hat noch ein wenig mit Babypfunden zu kämpfen, obwohl man ihr dies kein bisschen ansieht. Die junge Mutter selbst fühlt sich momentan noch nicht pudelwohl in ihrem Körper, wie sie einräumt: „Momentan kümmere ich mich noch nicht um meine Figur, da ich ja noch stille. Sport darf ich noch nicht machen, also faulenze ich und muss noch einige Wochen auf der Couch liegen bleiben. Aber dann lege ich los. Ich habe mich schon verändert und fühle mich momentan nicht so wohl und freue mich wenn ich mit dem Sport beginnen kann.“

Am Montag startet innerhalb der RTL-Sendung “Punkt 12” dann auch die neue Wochenserie ‘Kim und Rocco – Abenteuer Familie’. (TT)

Fotos: RTL, RTL/Gordon Mühle