Mittwoch, 03. April 2013, 15:42 Uhr

Die Rolling Stones gehen wieder auf Tournee

Nein, die Herren Mick Jagger (69), Keith Richards (69, Ron Wood(65) und Charlie Watts (71) werden nicht müde. Soeben kündigten sie eine neue Tournee an. Den meisten Spass werden jedoch die Fans in den USA und Kanada haben.

Die Stones werden ihrem Alter entsprechend auf eine Mini-US-Tournee gehen, und auch – wie bereits bekannt – in Europa auftreten. Demzufolge startet die “50 and Counting”-Tour mit neun Terminen im im Staples Center in Los Angeles Das Datum dafür wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben. Die zweite Show findet am 5. Mai in Oakland, Kalifornien statt. Danach geht es weiter nach San Jose Las Vegas, Anaheim, Toronto, Chicago und Boston. Am 18. Juni gibt es ein Konzert in Philadelphia.

Die Band wird zudem in Europa am 29. Juni beim Glastonbury-Festival und am 6. Juli – erstmals nach 44 Jahren – auch wieder im Londoner Hyde Park performen. Mick Jagger erklärte dazu: “Es ist eine gute Show mit vielen klassischen Stücken”.

Tickets für Oakland, San Jose, Toronto und Chicago werden ab 8. April verkauft. Der Ticketverkauf für die anderen Städte werde später bekannt gegeben.

Schon in den letzten Tagen waren diesbezügliche Spekulationen aufgekommen, nachdem in den USA einige Plakate mit einer Ankündigung auf den 3. April geklebt worden waren.

Foto: WENN.com