Freitag, 05. April 2013, 8:39 Uhr

Nicki Minaj will ihre grelle Maskerade ablegen

Nicki Minaj will ihren Look zukünftig dezenter halten.

Die ‘Starships’-Rapperin ist bekannt für ihre farbenfrohe Perückensammlung und die exzentrischen Outfits, doch mittlerweile hat auch sie angefangen, einen Gang zurückzuschalten. Minaj will eine “normale Frau” sein, wie sie bei ‘MTV First’ verrät.

“Gegen Ende des letzten Jahres habe ich angefangen, für Magazin-Cover zu posieren, und ich wollte dabei besser zuordenbar aussehen. Ich war dabei, eine Kleidungskollektion zu veröffentlichen, und ich will, dass Frauen auch mich als normale Frau ansehen – nicht als immerzu verrückte Figur”, begründet Minaj ihren angestrebten Image-Wandel.

Als die Musikerin schließlich das Ergebnis sah, war sie völlig von den Socken. Sie berichtet: “Ich habe bewusst versucht, es zurückzuschrauben, und probiere neue Dinge aus. Als ich dann gesehen habe, wie mein Haar aussieht, habe ich mich direkt verliebt. Ich dachte: ‘Wo hat sich das mein ganzes Leben lang versteckt?'”

Anschließend spielten sogar ihre Fans verrückt, wie die 33-Jährige verrät. “Ich habe das Gefühl, die ganze Welt dreht durch und als würde ich jetzt meine Maske ablegen”, schwärmt Minaj und ist sicher, der Welt nun ihr “wahres Ich” präsentieren zu können. (Bang)