Donnerstag, 11. April 2013, 22:58 Uhr

Ben Affleck wird nach Oscar-Erfolg erstmal Hausmann

Ben Affleck überlässt das Arbeiten vorerst seiner Frau.

Während Jennifer Garner in den kommenden Monaten ans Filmset geht, wird ihr 40-jähriger Gatte zu Hause die drei Kinder Violet (7), Seraphina (4) und Samuel (1) hüten. Nach seinem Sieg bei den diesjährigen Oscars will der Schauspieler und Filmemacher erstmal nämlich nicht mehr vor oder hinter die Kamera treten.

“Ich bereite mich darauf vor, [Jennifer] zu Hause zu entlasten”, so Affleck, dessen Thriller ‘Argo’ im Februar bei den Academy Awards als bester Film ausgezeichnet wurde. “Sie hat ein paar Filme in den Startlöchern, also werde ich zu Mr. Mama und mich in diese Aufgabe reinstürzen. Mal schauen, ob ich es noch drauf habe.”

Neben seinen elterlichen Pflichten wird der Hollywood-Star seinen Alltag wohl aber auch mit körperlicher Ertüchtigung füllen müssen. So gefällt seiner Frau nicht, wie viel er in den letzten Monaten zugenommen hat. Im Gespräch mit ‘People’ gesteht Affleck: “Sie hat mir befohlen, ins Fitnessstudio zu gehen.”

Dass er ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat, liegt derweil wohl an den Naschereien, die sich der Regisseur und Leinwand-Star im Anschluss an seinen Oscar-Sieg gönnte. Auf die Frage, wie er diesen feiere, antwortete er im März nämlich: “Ich lehne mich zurück und lasse es einfach sacken. Ich mache gar nichts – ich esse einfach nur Eiskrem auf der Couch.” (Bang)

Foto: WENN.com