Donnerstag, 11. April 2013, 18:44 Uhr

Oliver Pocher und Sandy Meyer-Wölden haben sich getrennt

Oliver Pocher (35) und seine Frau Alessandra “Sandy” Meyer-Wölden (30) ind getrennt.

Beide sind offenbar schon länger auseinander. Die Ehe hielt zweieinhalb Jahre.

Auf seiner Website erklärte Pocher heute: “Wir haben bereits Anfang des Jahres die gemeinsame Entscheidung getroffen unsere partnerschaftliche Beziehung zu beenden. Selbstverständlich werden wir uns auch in Zukunft gegenseitig unterstützen und unsere drei Kinder zusammen erziehen.”

Das kurze Statement war von beiden unterzeichnet worden. Das letzte Mal zeigte sich das Paar zusammen beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel mit Felix Baumgartner Ende Januar 2013.

Einem Bericht von ‘RTL-Exclusiv’ zufolge wohnt Allesandra – Tochter des Es Boris-Becker-Managers Axel Meyer-Wölden – mit den drei Kindern in den USA. Dort soll sie in Miami leben.

Das Promi-Paar lebte bekamen Anfang Februar 2010 eine Tochter. Am 25. September 2010 fand die Hochzeit statt. Ende . September 2011 kamen die Zwillingssöhne des Paares zur Welt.

Noch im Januar sagte Pocher im Magazin ‘Gala’, dass an seine Beziehung mit Alessandra zunächst viele nicht glaubten. Doch er habe es mit “Nachhaltigkeit” widerlegt: “Wir sind jetzt knapp vier Jahre zusammen und haben eine Familie gegründet. Das ist für eine echte Partnerschaft wohl Beweis genug.”

Kennengelernt hatten sich der TV-Star und die 30-jährige Schmuckdesignerin, die früher auf den Namen Sandy Meyer-Wölden hörte, 2008 bei der ‘Cinema for Peace’-Gala in Berlin – kurz nachdem ‘Sandy’ ihre Verlobung mit Boris Becker (45) gelöst hatte. 2009 machten die zwei ihre Beziehung offiziell, bevor dann im Februar 2010 ihre Tochter Nayla das Licht der Welt erblickte. Im September 2010 folgte dann die Hochzeit. 2011 wurden die Pochers erneut Eltern: diesmal von Zwillingsjungen.

Foto: WENN.com