Samstag, 13. April 2013, 10:29 Uhr

Ryan Gosling: Schwere Liebesszene mit Eva Mendes

Ryan Gosling (32) sorgte beim Dreh von ‘The Place Beyond the Pines’ dafür, dass seine Freundin Eva Mendes (39) nicht zu viel nackte Haut preisgab.

Wie der Schauspieler im Interview mit dem ‘Heat’-Magazin enthüllt, hatte er in seinem neuen Film – für den er zusammen mit seiner 39-jährigen Freundin vor der Kamera stand – alle Mühe, sein weibliches Gegenüber bedeckt zu halten.

So hatte er es sich zur Aufgabe gemacht, während des Drehs einer Liebesszene so wenig wie möglich von ihr zu zeigen. “Es war nervenaufreibend, weil dabei eine Menge Verantwortung auf dem Kerl lastet”, erklärt Gosling. “Es ist für gewöhnlich unsere Aufgabe, das Mädchen bedeckt zu halten. Wenn sie nackt sind, versuchst du sie mit deinem Arm zu verdecken, und dann bewegen sie sich. Man ist immer darauf bedacht, sie zu verdecken.”

Abseits der Kameras wurde Ryan Gosling derweil zuletzt dazu gedrängt, mit seinen Ballett-Stunden aufzuhören, die er bis 2011 nahm. Im Hinblick darauf gesteht der 32-Jährige: “Ich habe es gemacht, aber ich war schrecklich. Außerdem begannen die Leute, mich mit ihren Handys zu filmen und ich dachte mir: ‘Ich kann nicht mehr zu diesem Kurs gehen.’ Ich glaube aber, dass das Ballett mit mir fertig war.” (Bang)

Foto: Studiocanal