Montag, 22. April 2013, 13:31 Uhr

Kendra Wilkinson landet nach Unfall im Krankenhaus

Kendra Wilkinson wurde am Wochenende in einen Autounfall verwickelt.

Das ehemalige ‘Playboy’-Model musste am Sonntag (21. April) in eine Klinik in Los Angeles gebracht werden, nachdem es sich hinterm Steuer bei einem Zusammenstoß verletzt hatte. Laut ‘UsMagazine.com’ erlitt die Hollywood-Blondine nur leichte Verletzungen, stand aber trotzdem “unter Schock”. Ein Nahestehender enthüllt: “Sie wurde bereits wieder entlassen.”

Mit ihrem Mann Hank Baskett zieht Wilkinson indes einen dreijährigen Sohn groß, dem sie – wie sie vor einigen Monaten enthüllte – eventuell bald ein Geschwisterchen schenken möchte. Dazu sagte die 27-jährige Ex von Hugh Hefner in einem Interview: “Unser Vorsatz ist, definitiv Baby Nummer Zwei zu bekommen. Vielleicht ein weiterer Junge. An die sind wir schon gewöhnt.”

Mit ihrem Nachwuchs habe sie bisher allerdings alle Hände voll zu tun, enthüllte sie außerdem. “Er ist in der Schule die größte Petze überhaupt. Wenn jemand irgendwas Böses macht, zieht er los und erzählt es dem Lehrer”, so Wilkinson. “Und er lernt, wie man mit einer Frau umgehen muss. Wie heute, da sagte er: ‘Mami, du siehst so hübsch aus.'” (Bang)

Foto: WENN.com