Dienstag, 23. April 2013, 15:49 Uhr

Helge Schneider geht auf Abschiedstour, bevor er die nächste vorbereitet

Helge Schneider meldet sich mit einer groß angelegten Sommertournee zurück. “Es soll seine Abschlusstournee sein, bevor er die nächste Tour vorbereitet”, heißt es dazu witzigerweise im Pressetext.

Der Meister wolle sich bei allen Fans bundesweit bedanken “für über vierzig Jahre ‘Faszination Herrentorte'”. Start der Tour ‘With Love in my Fingers’ (Bunter Sommerabend mit Musik & Quatsch’) ist am 22. Juni in Klagenfurth und endet am 5. September in Berlin.

Das neue Trio mit Helge am Klavier und diversen Instrumenten wie Trompete, Quetschkommode, Eierschneider (Gitarre!) und panische Flöte und vieles mehr, Ira Coleman an der Bassgeige und Willi Ketzer an den Trommeln wird einen Sommer lang die Fans auf den Open Air Bühnen begeistern.

Eine Formation wie aus dem letzten Jahrhundert, aus einer andern Welt der fantastischen Obst- und Gemüseläden, ist das geeignete Podium für Helges ausufernde Improvisationen: Ira Coleman stakst hinter den Glissandi seines Contrabasses her, während Willi Ketzer ausschließlich darauf bedacht ist, daß seine Haare liegen, ein Wundertrommler!

Helge wirkt zwischen diesen großartigen Weltbürgern “wie eine in den Weltraum geschossene Knackwurst!”, heißt es in der Mitteilung an anderer Stelle.

Ob Katzeklo oder Paris-Erzählung, immer wieder tauchen neben “neuestem Kram” in dem Programm auch die alten Klamotten auf, aber mit anderer Melodie und anderem Text. Hahaha!

Also: wer den großen Helge Schneider noch mal im Jahr 2013 sehen will: Nichts wie hin!

Fotos: Meine Supermaus GmbH