Mittwoch, 24. April 2013, 23:10 Uhr

Mark Wahlberg: Reunion mit Funky Bunch zugunsten der Boston-Marathon-Opfer?

Hollywoodstar Mark Wahlberg verkündete nun, dass er sich mit seiner ehemaligen Band ‘The Funky Bunch’ wiedervereinigen würde, um damit Geld für die Opfer des Boston-Marathons zu sammeln.

Gegenüber TMZ bestätigte der 41-jährige Schauspieler heute, dass er entsprechenden Plänen offen gegenüber stehe. Die Band hatte bereits im März verlauten lassen, dass sie einer Reunion aufgeschlossen gegenüberstünde.

Wahlberg hatte dem britischen ‘Heat’-Magazin dazu gesagt: “Denken Sie, dass es lukrativ ist? Tja, die Funky Bunch wollen auch wieder zusammen kommen. Ich muss einfach Zeit dafür finden. Vielleicht.”

Wie konkret die Planungen überhaupt sind ist nicht bekannt. Mark Wahlberg ist in Boston geboren worden.

1991 wurde er als Frontmann der Hip-Hop-Formation ‘Marky Mark and the Funky Bunch’ bekannt und starte dann als Model für Calvin Klein durch, bevor Mitte der 90er Jahre seine Hollywoodkarriere begann.

Foto: WENN.com