Donnerstag, 25. April 2013, 11:24 Uhr

Gaby Köster hat neue Fernseh-Pläne

RTL zieht offenbar ein neues Engagement von Gaby Köster in Betracht.

Die beliebte Komikerin, die bei dem Privatsender vor allem mit der Klamauk-Show ‘7 Tage, 7 Köpfe’ und der Comedy-Serie ‘Ritas Welt’ berühmt wurde, könnte nach ihrem vor fünf Jahren erlittenen Schlaganfall bald wieder für ihren alten Arbeitgeber vor die Kamera treten.

Ganz abgeneigt scheint RTL der Idee gegenüber nämlich nicht, wie ein Sprecher gegenüber der ‘Bild’-Zeitung verkündet: “Natürlich können wir uns vorstellen, wieder mit Gaby Köster zusammenzuarbeiten. Sie hat Comedy bei RTL mit geprägt. Deshalb sind wir immer für Gespräche offen.”

Nach Informationen des Blattes soll Köster dabei bereits für zwei Produktionen in Frage kommen, eine eigene Show käme aus gesundheitlichen Gründen aber noch zu früh. Und auch wie viel sie arbeitet, soll die 51-Jährige dabei selbst entscheiden dürfen. Dies habe ihr Management inoffiziell gefordert, wie es weiter heißt.

Bereits kürzlich hatte Köster – die im vergangenen Jahr beim Deutschen Comedypreis mit einer Ehrenausziechnung bedacht wurde – betont, wie wichtig es für sie ist, kürzer zu treten. So habe sie sich auch bei der vergangenen Lesetour, bei der sie ihr Buch ‘Ein Schnupfen hätte auch gereicht – Meine zweite Chance’ vorstellte, nicht mehr als zwei Auftritte pro Woche zugemutet, um genügend Zeit zum ausruhen zu haben. “Ich möchte ja die Fehler, die ich früher gemacht habe, nicht wiederholen”, kommentierte Köster damals. (Bang)

Foto: WENN.com