Samstag, 27. April 2013, 9:53 Uhr

Balian Buschbaum fliegt bei "Let's Dance": "Ich bin enttäuscht"

Deutschland tanzt und “Let’s Dance” bei RTL gab sehr erfolgreich den Takt an: 4,34 Millionen Zuschauer sahen im Durchschnitt die vierte Liveshow.

In der Sendung haben die sieben verbliebenen Stars und ihre Profitänzer bei Wiener Walzer, Paso Doble und beim Discofox-Marathon alles auf dem Tanzparkett gegeben. Jeder der Tanzpaare hätte es verdient, in die nächste Runde zu kommen, doch für Balian Buschbaum und Tanzpartnerin Sarah Latton hat es leider nicht ganz gereicht.

Nach ihrem Auftritt (Paso Doble zu “Burn It Down” von Linkin Park, 13 Jurypunkte insgesamt) mussten sie sich aus der Tanzshow verabschieden. Jorge Gonzalez sagte dazu: “”Generell finde ich das zu hölzern, zu abgehackt. Es sah aus wie ein Storch im Salat”.

Kommentar von Oberjuror Joachim Llambi zum Jive des Paares: “Ich möchte auch eine Spannung haben. Der freie Arm hing manchmal ein bisschen wie bei einem Hühnchen herum.”

Und Balian Buschbaum sagte nach der Entscheidung: “Es hat leider nicht geklappt und ich bin enttäuscht. Ich hätte gerne mit Sarah weitergetanzt.”

Die Jurywertungen der vierten Show (die Juroren konnten jeweils pro Paar bis zu zehn Punkte vergeben):

Jürgen Milski (49, 1,79 m) und Oana Andreea Nechiti (25, 1,67 m):
Wiener Walzer zu “It’s A Man’s World” von Seal & Michael Bolton.
17 Punkte insgesamt.

Balian Buschbaum (32, 1,71 m) und Sarah Latton (33, 1,63 m):
Paso Doble zu “Burn It Down” von Linkin Park.
13 Punkte insgesamt.

Manuela Wisbeck (29, 1,70 m) und Massimo Sinatò (32, 1,80 m):
Wiener Walzer “Never Tear Us Apart” von Paloma Faith – gesungen von “DSDS”-Kandidatin Susan Albers (28).
16 Punkte insgesamt.

Manuel Cortez (33, 1,74 m) und Melissa Ortiz-Gomez (30, 1,63 m):
Paso Doble zu “The Plaza of Execution” aus dem Soundtrack zu “Zorro”.
21 Punkte insgesamt.

Paul Janke (31, 1,80 m) und Ekaterina Leonova (25, 1,74 m):
Paso Doble zu “Seven Nation Army” von The White Stripes.
11 Punkte insgesamt.

Simone Ballack (37, 1,73 m) und Erich Klann (26, 1,80 m):
Paso Doble zu “Free Your Mind” von En Vogue.
12 Punkte insgesamt.

Sila Sahin (27, 1,63 m) und Christian Polanc (34, 1,78 m):
Wiener Walzer zu “Hallelujah” von Jeff Buckley.
28 Punkte insgesamt.

Der Openingtanz am Freitagabend der “Let’s Dance”-Profitänzer zu “Feel This Moment” von Pitbull feat. Christina Aguilera.

Außerdem wirbelten alle sieben Tanzpaare beim 5-minütigen Discofox-Marathon leidenschaftlich über das Tanzparkett und gaben alles. Den ersten Platz dabei belegte Jürgen Milski mit Tanzpartnerin Oana Andreea Nechiti.

Als besondere Überraschung des Abends sang “DSDS”-Kandidatin Susan Albers (28) “Never Tear Us Apart” von Paloma Faith zum Wiener Walzer-Auftritt von Manuela Wisbeck und Massimo Sinatò.

Am nächsten Freitag, 3. Mai, 21.15 Uhr, geht das Tanzduell der Stars bei RTL weiter. Bis dahin heißt es für die verbliebenen Paare: Choreographien einstudieren sowie trainieren, trainieren und trainieren. Wer wird das Publikum und die Jury in der nächsten Show überzeugen und wer wird “Dancing Star 2013”?

Fotos: RTL / STefan Gregorowius. Alle Infos zu ‘Let´s Dance’ im Special bei RTL.de