Montag, 01. Juli 2013, 16:41 Uhr

Lindsay Lohan will von der Bildfläche verschwinden

Lindsay Lohan will nach ihrem Aufenthalt in der Entzugsklinik angeblich erst einmal für eine Weile untertauchen. Bis Anfang August wird die Skandalnudel noch in der Einrichtung in Los Angeles bleiben.

Danach möchte LiLo Hollywood zumindest vorübergehend den Rücken kehren.

Die 26-Jährige war vom Richter zu einem 90-tägigen Klinikaufenthalt verdonnert worden, damit sie dort ihre Drogen- und Alkoholprobleme in den Griff bekommen sollte. Damit sie auch nach ihrer Entlassung nicht gleich wieder in Versuchung gerät und rückfällig wird, plant Lindsay Lohan sich ein wenig Ruhe zu gönnen und sich von roten Teppichen und Kameras in Los Angeles und New York fernzuhalten. Das berichtet nun zumindest die amerikanische Website ‘TMZ’

Anfang Mai hatte die skandalträchtige Schauspielerin in den Entzug eingecheckt und seit dem bereits zweimal die Klinik gewechselt, weil sie mit den anderen Patienten nicht zurecht kam. Bleibt zu hoffen, dass LiLo nach ihrer Entlassung endlich mal die Kurve kriegt. (AH)

Foto: WENN.com