Dienstag, 23. Juli 2013, 20:16 Uhr

William und Kate zeigen sich mit ihrem kleinen Prinzen - Das erste Foto

Prinz William und Herzogin Kate haben soeben mit ihrem gut einen Tag alten Sohn die Klinik St. Mary’s Hospital im Westen Londons verlassen.

Unter großer Anteilnahme zahlreicher Presseverteter und Schaulustiger wurden beide beim Heraustreten kurz nach 19.00 Uhr Ortszeit aus dem privaten Teil des Krankenhauses – dem Lindo Wing – bejubelt.

Beide gaben ein kurzes Interview und fuhren dann mit einem bereitgestellten Fahrzeug davon. Dabei setzte sich William höchstselbst ans Steuer.

Nachdem Kate das Baby zunächst nach draußen trug, gab sie es wenige Momente später an ihren Gatten weiter, der dann zu den Reportern sprach. “Nun, er hat gute Lungen, das ist sicher”, scherzte er über seinen schreienden Sohn. “Wir denken immer noch über einen Namen nach.”

Kate fügte daraufhin hinzu, dass es für beide eine “besondere Zeit wie für alle Eltern” sei. Die Erfahrung sei zudem “sehr emotional” gewesen.

Das Paar hatte sich nach der Geburt ihres Sohnes beim Personal des Krankenhauses bedankt.

“Wir möchten uns bei den Mitarbeitern des Lindo Wings und dem ganzen Krankenhaus für die wunderbare Versorgung, die wir drei erfahren haben, bedanken. Wir wissen, dass dies eine sehr stressige Zeit für das Krankenhaus war und wir wollen uns bei allen – den Mitarbeitern, Patienten und Besuchern – für ihr Verständnis bedanken”, hieß es in einer heute herausgegeben Mitteilung.

Ein Palastsprecher in London betonte, Mutter, Sohn und Vater gehe es bestens. Der Sohn von William und Kate war am Montagnachmittag im Privatflügel Lindo Wing des St Mary’s Hospitals geboren worden. (KT/dpa)

Mehr zum Thema:

Royal Baby: Was auf den kleinen Prinzen wartet und wie sein Horoskop aussieht

Das hier lief schief nach der Geburt

Prinz William macht jetzt zwei Wochen Vaterschaftsurlaub

Fotos: WENN.com