Donnerstag, 25. Juli 2013, 23:28 Uhr

Hugh Jackman braucht jetzt eine große Pause

Hugh Jackman nimmt sich eine Auszeit von der Schauspielerei.

Der ‘Wolverine’-Darsteller, der mit seiner Frau Deborra-Lee Furness die zwei adoptierten Kinder Oscar (13) und Ava (8) großzieht, will sich nach dem Dreh von vier Filmen hintereinander nun endlich einmal eine Pause von der Filmindustrie gönnen.

In der ‘The Kyle and Jackie O Show’ des australischen Radiosenders 2Day FM erklärte er: “Ich nehme mir eine Weile frei, ich weiß noch nicht, ob vielleicht sogar ein ganzes Jahr. Dieser Film ist nun der vierte am Stück.”

Der 44-jährige Schauspieler musste sich für ‘Wolverine’ zwar entblößen, allerdings hatte er aber auch keine Hemmungen, seinen durchtrainierten Körper vor der Kamera zu präsentieren. “Es gibt natürlich Leute die es lieben, nackt zu sein. So einer bin ich nicht, aber ich habe damit auch keine Probleme. Für Schauspieler ist das ein Teil ihres Jobs, es gehört dazu. Gucken Sie mal hinter die Kulissen in einem Theater, Nacktsein ist dort genauso normal wie Kleidung tragen.”

Unterdessen gibt Jackman im Magazin ‘IN’ zu, dass sein Sohn Oscar mittlerweile ‘Wolverine’ seinem Papa vorzieht. “Mein Sohn findet ‘Wolverine’ klasse. Aber er meinte zu mir: ‘Du siehst bloß so aus wie er, aber ihn mag ich eigentlich lieber.'”
In den deutschen Kinos startete der Streifen aus dem ‘X-Men’-Universum heute. (Bang)

Foto: FOX