Donnerstag, 25. Juli 2013, 20:11 Uhr

Natascha Ochsenknecht sagt nix zu Trennungsgerüchten

Natascha Ochsenknecht will zur angeblichen Trennung von Umut Kekilli nichts sagen.

Die Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht sorgte vergangene Woche für Aufsehen, nachdem sie ihren Beziehungsstatus auf Facebook zu Single verändert hatte. Die Aufregung versteht die 48-Jährige allerdings nicht.

“Ich habe meinen Status bei Facebook geändert. Dass danach eine riesige Welle kam, dafür kann ich nichts. Ich habe damit ein Riesen-Sommerloch gestopft. Wenn ich gewusst hätte, dass es so eine Welle gibt, dann hätte ich das nicht gemacht”, so Ochsenknecht laut ‘Bild.de’ bei einer Modenschau in München. “Ich kommentiere nichts. Nur weil man seinen Status ändert, muss man das ja nicht gleich kommentieren. Manchmal gibt es Dinge, bei denen Zeit ins Land gehen muss. Wenn es so weit ist, dann sag’ ich schon was”.

Generell gehe es ihr “gut”, fügt sie auf Nachfrage hinzu. Nach ihren Zukunftsplänen befragt, gibt sie dann doch mehr preis: “Ich habe viel zu tun und wünsche mir, dass das so weitergeht. Und dass ich mal heiraten werde.” Offiziell ist Ochsenknecht noch mit dem 29-jährigen Kekilli, der momentan für den türkischen Verein Belediye Vanspor spielt, verlobt – sollten die beiden doch nicht getrennt sein. (Bang)

Foto: WENN.com