Freitag, 26. Juli 2013, 20:05 Uhr

Backstreet Boys: Nick Carter sammelt Geld für seinen ersten Horror-Film

Nick Carter will künftig auch als Drehbuchautor und Filmproduzent arbeiten.

Der inzwischen 33-jährige Backstreet Boys-Sänger will künftig auch als Drehbuchautor und Filmproduzent arbeiten.

“Die meisten von euch wissen, dass ich leidenschaftlicher Musiker bin. Was ihr nicht wisst: Ich bin auch ein großer Horror-Fan”, sagt Carter in einer Video-Botschaft, die er auf einer Fundraiser-Seite im Internet veröffentlichte.

Für die Finanzierung des abendfüllenden Films ‘Evil Blessings’ will der Sänger 85.000 Dollar (umgerechnet rund 64.000 Euro) an Spenden sammeln – ein für US-Verhältnisse doch eine arg bescheidene Summe. Bis zur Stunde hat er schon 29.000 Dollar einsammeln können und das 46 Tage vor dem ende der aktion.

Carter, der es sich doch eigentlich leisten dürfte, die Summe aus eigener tasche aufzubringen, bittet seine Fans um Unterstützung, um “einen gruseligen, sexy und blutrünstigen Film mit Herz” zu ermöglichen. Darin geht es um drewi Freunde, die auf der Jagd in die Berge gehen und dort selbst zu den Gejagten werden. Nick Carter werde in dem Independentstreifen auch selbst eine Rolle übernehmen. (dpa/KT)

Foto: Vimeo