Freitag, 26. Juli 2013, 21:46 Uhr

Beyoncé: Ihre Schwester Solange Knowles sagt alle Europa-Konzerte ab

Solange Knowles, die jüngere Schwester von Popstar Beyoncé, hat ihre für August geplanten Europakonzerte kurzfristig abgesagt.

Sie sei “völlig am Boden zerstört”, aber ihrer Gesundheit und ihrer Familie zuliebe habe sie diese schwierige Entscheidung treffen müssen, teilte die Sängerin (‘Losing You’) auf ihrer Webseite mit.

In dem Statement heißt es: “Es tut mir wirklich leid, aber meine internationalen Termine diesen Sommer finden nicht statt. Es war eine schwierige Entscheidung, aber sie war nötig. Meine Familie braucht etwas mehr Stabilität. Außerdem kommt es meiner Gesundheit zugute. Ich entschuldige mich für die Enttäuschung, die ich dadurch möglicherweise ausgelöst habe. Ich komme aber wieder.”

Auf der zweiwöchigen Europa-Reise standen neun Konzerte an, darunter in London, Kopenhagen und Oslo.

Mit ihrem achtjährigen Sohn ist Knowles kürzlich von Los Angeles nach New York umgezogen. Dies nannte sie auch als angeblichen Grund für die Entscheidung, die Tour abzusagen.

Seit 2007 ist sie von dem Vater des Kindes geschieden. Für Beyoncé (31) und deren frühere Gruppe Destiny’s Child schrieb Knowles mehrere Songs. Sie arbeitet zur Zeit an ihrem dritten Album. (KT/dpa)

Foto: WENN.com