Freitag, 26. Juli 2013, 15:57 Uhr

Fiona Erdmann: Warum das fertige Album jetzt warten muß

Fiona Erdmann war bis Mittwoch Teilnehmerin der ‚RTL’ Realityshow ‚Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika’.

Dann aber erhielt das Model zu viele Stimmen ihrer Konkurrentinnen und musste die Wüste in Namibia verlassen. Die Show ist nach ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ die zweite Sendung dieser Art, an der Fiona teilnahm.

Neben TV-Auftritten dieser Art will Fiona, die das Modeln bereits vor einigen Jahren an den Nagel gehängt hat, sich eigentlich als Designerin, Schauspielerin und Sängerin einen Namen in Deutschland machen. Letzteres versuchte sie bereits vor einem Jahr, doch ihre Sangeskünste wollte keiner so recht wahrnehmen.

Im Winter kündigte Fiona dann an, das bald neue Musik von ihr erscheinen wird. In einem klatsch-tratsch.de Interview sagte sie damals: „Ich baue mir auch gerade meine Gesangskarriere auf, im Oktober kam schon einmal vorab meine erste Single. Die nächste Single ist schon fertig und das Album liegt auch bereits in den letzten Zügen. Wir planen gerade die Veröffentlichung. Meine Musik geht in die Richtung R’n’B, Electro und Dance.“

Diese Pläne hat die 24-jährige jetzt jedoch wieder verworfen, Grund dafür, sie sei schlicht und einfach zu beschäftigt. So sagte sie das jedenfals gegenüber klatsch-tratsch.de: „Ich war tatsächlich die ganze Zeit über im Studio und habe mein Album aufgenommen. Aber es kommen die ganze Zeit einfach immer neue spannende Projekte dazwischen und ich kann mich einfach nicht auf hundert Dinge gleichzeitig konzentrieren.“

So wie es aussieht, werden wir Fiona Erdmann in naher Zukunft nicht als Sängerin bewundern können. Schade, schließlich ist durch Georgina Bülowius’ Job-Pleite ein Platz am Ballermann frei geworden. (TT)

Foto: RTL