Samstag, 27. Juli 2013, 18:05 Uhr

Hollywoodstar Maggie Gyllenhaal jobbt nebenbei gerne im Supermarkt

Maggie Gyllenhaal nutzt ihre freie Zeit, um in einem Supermarkt zu arbeiten.

Die Hollywood-Schauspielerin jobbe in dem Lebensmittelladen zwar weder oft noch lange, dafür aber leidenschaftlich, wie sie dem ‘Empire’-Magazin verrät.

“Wenn man da arbeitet, bekommt man günstig Lebensmittel”, erklärt die ‘Dark Knight’-Darstellerin der Zeitschrift. Allerding mache sie den ungewöhnlichen Nebenjob nicht wegen des Preisvorteils beim Einkauf, sondern schlicht aus Überzeugung, wie sie betont.

“Ich mache das, weil sie unglaubliche Lebensmittel haben und unglaubliche Erzeugnisse”, schwärmt die 35-Jährige, gesteht aber auch, dass sie die meisten Schichten dann doch an Ehemann Peter Sarsgaard abgibt, der die Sache “wirklich ernst” nehme. Sie selbst verbringe daneben lediglich drei Stunden und 45 Minuten im Monat in dem Geschäft. Gyllenhaal weiß: “Das klingt nach nichts, aber arbeitende New Yorker werden das nachvollziehen können.”

Während ihrer Tätigkeit in dem Laden hält sich die Leinwand-Berühmtheit dabei lieber bedeckt. Zunächst arbeitete sie im Büro, jetzt verbringt sie ihre Schicht im Keller. “Dort packe ich die Parikosen in kleine Tüten. da unten kommt man schnell in Schwierigkeiten. Sie haben strenge Regeln und ich habe schon Schichten verpasst, aber ich bemühe mich. Ich bemühe mich sehr”, so Gyllenhaal. (Bang)

Foto: WENN.com