Dienstag, 30. Juli 2013, 10:59 Uhr

Angelina Jolie ist jetzt Hollywoods neue Topverdienerin

Angelina Jolie (38) ist jetzt die neuste Top-Verdienerin Hollywoods.

Laut Schätzungen des US-Wirtschaftsmagazins ‘Forbes’ verdiente die Fast-Ehefrau von Brad Pitt alleine im vergangenen Jahr (Juni 2012 bis Juni 2013) rund 33 Millionen Dollar (umgerechnet 25 Millionen Euro) und damit 13 Millionen Dollar mehr als noch im  Jahr zuvor.

Auf der aktuellen Liste der bestbezahlten weiblichen Hollywood-Stars folgen mit etwas Abstand Oscar-Preisträgerin und Shootinhgstar Jennifer Lawrence (24 Millionen Dollar), ‘Twilight’-Star Kristen Stewart (22 Millionen Dollar) und die frühere ‘Friends’-Hauptdarstellerin Jennifer Aniston (20 Millionen Dollar). Auf Platz 5 folgt Spider-Man-Star Emma Stone mit 16 Millionen Dollar. Danach kommt Charlize Theron mit 15 Millionen Dollar.

Sandra Bullock, die Dritte in der letztjährigen Liste, fiel auf Platz 7 ab mit einem geschätzten Gewinn von 14 Millionen. Platz 8 belegt Natalie Portman mit 14 Millionen Dollar. Mila Kunis schaffte es mit 11 Millinen Dollar auf Platz 9. Julia Roberts rutschte vom sechsten auf den 10. Platz. Aber immerhin konte sie in diesem Jahr noch 11 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen.

Die Schätzungen des Wirtschaftsmagazins basieren auf der Befragung von Produzenten, Anwälten, Managern und anderen Mitarbeitern der Filmindustrie. Zum Verdienst zählen Filmgagen und Werbeeinnahmen.

Zum bestbezahlten US-Schauspieler hatte das Magazin vor zwei Wochen Robert Downey Jr. (48) gekürt. Er soll innerhalb des vergangenen Jahres 75 Millionen Dollar eingestrichen haben – mehr als doppelt so viel wie die weibliche Top-Verdienerin Jolie. (dpa/KT)

Foto: WRNN.com