Dienstag, 30. Juli 2013, 22:28 Uhr

Lady Gaga plaudert über ihr neues Werk: "Ich lebe für den Applaus"

Lady Gaga (27) ist nach ihrer schweren Hüftoperation wieder aus der Versenkung aufgetaucht.

Jetzt trommelt sie aus allen Rohren. Mitte August kommt ihre neue Single “Applause” und auch auf ihr neues Album dürfen sich die Fans der exzentrischen Pop-Diva freuen.

Ihr neustes Werk mit dem Titel ‘Artpop’ wird dann ab November erhältlich sein. In einem ganz frischen Interview mit ‘WWD’ sprach die schrille Musikerin jetzt über ihr neue Platte, den Entsehungsprozess und die Bedeutung des Werkes.

Gemeinsam mit dem niederländischen Modefotografen-Duo Inez van Lamsweerde und Vindooh Matadin hat die Sängerin in Los Angeles gerade den Clip zu ‘Applause’ abgedreht. Gaga und die beiden sind bereits ein eingespieltes Team, hatten sie doch in der Vergangenheit bereits mehrere kleine Modefilmchen zusammengemacht. Zum ersten Mal arbeitet man nun aber gemeinsam an einem Musikvideo.

Auch das Cover ihres neusten Tracks ist bei dem Dreh entstanden. Es zeigt die 27-Jährige geschminkt wie eine Art Clown. Gaga selbst erkennt darin ihre verletztliche Seite, die sie sonst nur selten der Öffentlichkeit zeigt. Im Interview erklärt die Pop-Ikone, warum sie sich gerade für dieses Motiv entschieden hat: “Es zeigt das Ende der Nacht, nach einer Show. Wenn ich es mir ansehe, zeigt es mir das Verlangen nach Applaus. Ich erkenne, dass die Bühne eine Leere hinterlässt, dass der Performer unvollständig ist, da wird die Kunst vor deinen Augen zu etwas anderem, etwas menschlicherem, etwas sehr ehrlichem”. Sie selbst sei bei dem Shooting zum Cover zu Tränen gerührt gewesen, enthüllt sie.

Und weiter erklärt die Musikerin, worum es in dem Track geht: “Der Song ist voller Freude. Was ich mit dem Song ausdrücken will, ist dass ich für den Applaus lebe. Ich lebe dafür, dass ihr mich anfeuert und nach mir schreit. Gebt mir das, was ich liebe. Werft eure Arme in die Luft und klatscht für mich”, bringt Gaga die Aussage ihres Songs, den sie gemeinsam mit DJ White Shadow geschrieben hat, auf den Punkt. “Ich habe dafür gearbeitet, seit ich fünf Jahre alt bin, mein ganzes Leben lang. Ich verdiene es hier zu sein. Ich bin bereit.”

‘Artpop’ ist Lady Gagas drittes Studioalbum. Doch soll die Platte noch viel mehr sein, als nur ein Stück Musik gespresst auf eine runde Scheibe Plastik. So will Gaga ihr neustes Werk als Projekt verstanden wissen, als eine Art multimediale Erfahrung, die – wie berichtet – eine umfangreiche App mit Bildern, Videos und Sounds beeinhalten soll.

Man darf sich also auf ein Gesamt-Kunstwerk in aller bester Lady Gaga-Manier freuen. (AH)