Donnerstag, 01. August 2013, 21:57 Uhr

Ex-Kinderstar Bow Wow: Ein Bussi von Tyra Banks

Bow Wow (26) dürfte vermutlich der glücklichste Mann des Tages sein. Für alle die sich jetzt gerade sagen: „Verdammt! Den Namen kenne ich doch irgendwoher!“

Bow Wow war 2000 mit seinem Kinderrap „Bow Wow ( thats my name)“ unter dem Künstlernamen Lil Bow Wow ziemlich erfolgreich in den Charts und hatte damals Snoop Dogg als seinen Mentor.

Mittlerweile ist Shad Gregory Moss – wie der Gute im echten Leben heißt – erwachsen und arbeitet als Fernsehmoderator bei „BET 106 and Park“. Der Ex-Rapper war ganz aus dem Häuschen, als er in seiner Show Besuch von Supermodel Tyra Banks (39) bekommen hat. Als diese ihm dann nach ein bisschen Smalltalk einen Kuss auf den Mund aufdrückte, dürften vor den Fernsehgeräten so einige Schnappatmung bekommen haben.

„Ich konnte meinen Augen nicht trauen, es war aber richtig süß, wie schüchtern Bow Wow plötzlich geworden ist“ kommentierte eine Userin das Video bei Youtube. Die Sache hatte aber eine Vorgeschichte: Vor einigen Jahren war der Rapper zu Gast in Tyras Show und da ließ das Model nach einen merkwürdigen Freestyle-Rap durchblicken, dass sie ihn ziemlich süß fände und ihn gerne küssen würde – und ba-boom gab es für den kleinen Wow ein feuchtes Küsschen auf den Mund. Die Aktion gestern sollte also quasi der Remix vom letzten Mal sein. Jetzt stellt sich nur die Frage wer neidischer ist! Die Jungs, weil er Tyra Banks küssen dürfte, oder die Mädels weil die Modeloma Bow Wow geküsst hat! (DA)