Donnerstag, 01. August 2013, 18:24 Uhr

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Neue Gerüchte um Ehe-Aus

Michael Douglas (68) und seiner deutlich jüngere Gattin Catherine Zeta-Jones (43) sollen sich nach 13 Jahre Ehe getrennt haben.

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Neue Gerüchte um Ehe-Aus

Das behauptet das US-Star-Magazin in seiner kommenden Ausgabe. Und die Illustrierte lag in der Vergangenheit des öfteren mit seinen Behauptungen daneben.
Das Blatt zitiert jedenfalls für seine neue Titelgeschichte einen Familien-Insider mit den Worten: “Ihre Ehe ist effektiv vorbei. Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones seien bereits seit fünf Monaten getrennt .” Douglas werde das Ende bald selbst offiziell verkünden, heißt es weiter. Er wolle allerdings noch bis nach den Emmy-Awards im September warten, “um nicht von seiner Nominierung abzulenken.”

Schuld am Ehe-Aus sei angeblich seine 25 Jahre jüngere britische Frau: “Michael hat die Nase voll. Ihre ständigen Wutausbrüche, die heimliche Trinkerei und die ständigen Forderungen seiner Frau sind nicht mehr auszuhalten.”

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Neue Gerüchte um Ehe-Aus

Catherine Zeta-Jones, die immer wieder unter schweren Depressionen litt, wolle ihrerseits angeblich um die Ehe kämpfen.

Dem Bericht zufolge würde das paar schon einige Zeit nicht mehr zusammen in einem Haus leben und angeblich gehe es bei einer möglichen Scheidung um 300 Millionen Dollar.

Es ist nicht das erste Mal, dass diese Gerüchte aufgetaucht sind, bisher gibt es dafür keine Belege. Zuletzt wurde das Paar am 22. April bei einer Gala in New York gesichtet.

Fotos: WENN.com, Star