Donnerstag, 01. August 2013, 21:20 Uhr

Verhökert Britney Spears' Ex ihre alte Klamotten?

Britney Spears’ (31) einstiger Verlobter Jason Trawick (40) will das Zeug seiner Ex loswerden. Der ehemalige Tour-Manager der Sängerin verkauft derzeit offenbar alles, was er noch von seiner Verflossenen besitzt.

Jason Trawick

Wie das amerikanische Revolverblatt ‘National Enquirer’ jetzt berichtet, hat Trawick aus seinem Kofferraum angeblich wohl eine Art Britney-Souvenirshop gemacht und verhökert derzeit fleißig Schuhe, Handtaschen und Klamotten der Musikerin. Britney Spears selbst lasse die Aktion ihres Ex aber kalt, wusste ein vermeintlicher Insider zu berichten. “Britney hat sich die Sache noch nie angesehen und es ist ihre egal, das Jason sie genommen hat. Sein Haus ist voll mit dem Zeug.”

Ganz ohne Hintergedanken sei Jasons Flohmarkt-Aktion auch nicht. Wie weiter berichtet wird, will er den Verkauf der Sachen seiner Ex dazu nutzen, um junge Mädels zu beeindrucken und sie kennenzulernen. So war er am 15. Juli von Paparazzi dabei gesichtet worden, wie er auf einem Parkplatz in West Hollywood, wo er seinen kleinen Shop eingerichtet hatte, mit einer Gruppe junger Frauen ins Gespräch kam. Die Quelle verrät: “Er liebt es, die Sachen als Mittel zu benutzen, um mit Frauen in Kontakt zu kommen, einige von ihnen sind gerade einmal 18 Jahre jung. Alle glauben, dass er immer noch seinen Vorteil aus Britney zieht.” Ob die Geschichte stimmt, bleibt offen. (AH)

Foto: WENN.com