Freitag, 02. August 2013, 17:58 Uhr

Denzel Washington: Rolle am Broadway und Neues von "2 Guns"

Hollywood-Star Denzel Washington (58) kehrt auf die New Yorker Theaterbühne zurück.

Denzel Washington bekommt Rolle am Broadway

Der zweifache Oscar-Gewinner werde die Hauptrolle in dem Broadway-Stück ‘A Raisin in the Sun’ übernehmen, teilten die Veranstalter mit.

Das vor rund 50 Jahren erstmals aufgeführte Stück der US-Autorin Lorraine Hansberry handelt von einer farbigen Familie, die unter Armut und Rassismus leidet. ‘A Raisin in the Sun’ soll ab dem 8. März 2014 am New Yorker Barrymore Theater zu sehen sein.

Hauptdarsteller Washington war unter anderem mit Filmen wie ‘Malcom X’ und ‘Philadelphia’ weltweit bekanntgeworden.

Übrigens: Der neue Blockbuster ‘2 Guns’ (siehe Fotos) wäre um ein Haar nie produziert worden.

An den US-amerikanischen Box Offices wird der Neustarter am kommenden Wochenende als großer Verkaufsschlager erwartet. Ganz sicher, so die landläufige Vermutung, werde das ambitionierte Comedy-Spektakel mit Oscar-erprobter Starbesetzung sogar die Top-Position in den Kinohitlisten übernehmen.

Dabei wäre das Action-Großprojekt mit Denzel Washington und Mark Wahlberg beinahe schon gescheitert, bevor auch nur die erste Kamera aufgestellt war. “Zu kompliziert” hätten die Produzenten in Hollywood den Plan nämlich gefunden, als Macher Ross Richie für seine Idee warb. Der Geschäftsführer der BOOM! Studios, welche die Comic-Vorlage des Streifens produzierten, berichtet in einem Tagebuch, das ‘The Hollywood Reporter’ veröffentlichte: “Ich war gerade fünf Minuten in dem Meeting – die Witze über den Verkehr in Los Angeles und den Smog hatten wir bereits abgehandelt – und es wurde Zeit über das Geschäft zu sprechen.” Richie habe dem Produzenten, einem “der größten der Branche”, dann seine Story präsentiert.

Denzel Washington bekommt Rolle am Broadway

“Zwei Räuber betreten eine Bank. Was der eine nicht weiß ist, dass der andere ein Undercover-Polizist ist. Was der Undercover-Polizist hingegen nicht weiß ist, dass der andere auch ein Undercover-Polizist ist. Sie sind beide Cops”, fasst Richie kurz zusammen und erklärt, dass im weiteren Verlauf des Plots schließlich das erbeutete Geld von einem mexikanischen Drogenkartell erbeutet wird, worauf der motivierte CEO Erfahrung mit der Kaltschnäuzigkeit des Hollywood-Produzenten machen musste.

“‘Zu kompliziert’, sagte der Produzent und widmete sich seinem Blackberry, um Emails zu checken. Direkt. Vor. Unseren. Augen.”, so der gleichsam verblüffte wie enttäuschte Richie, der verrät: “Damit war das Meeting beendet.”

Schließlich brachten die Schöpfer ihren Plan aber doch noch an den Mann, so dass ‘2 Guns’ bereits am 2. August in die US-Kinos kommt. In Deutschland sorgen Washington und Wahlberg dann ab 3. Oktober für Leinwand-Action. (dpa/Bang)

Fotos: SonyPictures