Freitag, 02. August 2013, 22:10 Uhr

"Ender's Game": Sci-Fi-Spektakel mit Harrison Ford und Asa Butterfield

Am 24. Oktober kommt mit ‘Ender’s Game’ ein neues Sci-Fi-Action-Spektakel in die deutschen Kinos.

enders-game-EG23_09313_AshLatestScoreboard_v2_WithLaunchie_rgb_1400

In den Hauptrollen in der Verfilmung des weltweiten Bestseller ‘Das große Spiel’ von Orson Scott Card: Harrison Ford und Ben Kingsley.

70 Jahre nach einem grauenvollen insektoiden Alien-Krieg werden ungewöhnlich begabte Kinder an eine Kadetten-Akademie in den Weltraum geschickt, um für zukünftige Invasionen ausgebildet zu werden.

Bisher hatte sich Kommandant Mazer Rackham (Ben Kingsley) an die Spitze des Militärs gegen die jahrzehntelang zurückliegende außerirdischen Invasoren mit historischen Leistungen behaupten können, nun soll ein würdiger Nachfolger für Rackham gefunden werden.

Dabei fällt besonders der junge Andrew, Ender genannt (Asa Butterfield, Star aus ‘Hugo Cabret’) auf. Ausbilder Graff (Harrison Ford) macht Ender schließlich vorzeitig um besten Soldat der Kampfschule. Niemand anders als der legendäre Kommandeur Rackham soll schließlich seine Ausbildung beenden.

enders-game

Der britische Nachwuchschauspieler Asa Butterfield (16) spielt Ender und wurde bekannt durch seine Rollen in dem Holocaust-Filmdrama ‘Der Junge im gestreiften Pyjama’ (2009) und als ‘Hugo Cabret’ in Martin Scorseses Fantasyfilm von 2011.

Für die Rolle wurde er bei den ‘Young Artist Awards 2012’ in den USA als Bester Hauptdarsteller nominiert.

enders-game-director-i-dont-want-it-to-be-a-violent-film

Enders-Game-Poster

Fotos: Constantin