Freitag, 02. August 2013, 8:19 Uhr

GZSZ-Star Sila Sahin nach Unfall nicht im Krankenhaus

GZSZ-Star Sila Sahin hatte offenbar einen Autounfall und musste anschließend sogar ins Krankenhaus gebracht werden.

Die 27-Jährige verlor nach Information der ‘Bild’-Zeitung auf der Autobahn die Kontrolle über ihren Smart und war mit einer Warnbake am Straßenrand kollidiert. Passiert sei das Unglück gestern, 1. August, zwischen Potsdam und Berlin. Wie es der Schauspielerin geht ist nicht bekannt.

Auf Nachfrage des Blattes habe es keine Auskunft gegeben, wie es in dem Bericht heißt.

UPDATE 12.15 Uhr: Sila Sahin ist nicht im Krankenhaus oder in einer Klinik und wird nächste Woche pünktlich wieder bei GZSZ vor der Kamera stehen, heißt es in einem knappen Statement ihres Managements.

Unterdessen muß sich Sahin einem Shitstorms bei Facebook erwehren. Sie hatte sich mit den Demonstranten in der Türkei solidarisiert und postete auf ihrem account: “Wie kann der Staat sein eigenes Volk mit Gasbomben vergiften? Ich verabscheue die Vorgehensweise dieser Regierung. Die Gezi-Park Kämpfer brauchen die Unterstützung der ganzen Welt schaut nicht weg und unterstützt diese Bewegung!!”

Sahin hatte kürzlich an der RTL-Promi-Tanzshow ‘Let’s Dance’ teilgenommen, war im Finale allerdings gegen Kontrahent Manuel Cortez gescheitert. Dafür fand sie kurz zuvor neues Liebesglück. So ist die Berlinerin seit wenigen Monaten mit Fußball-Profi Ilkay Gündogan – Mittelfeld-Ass von Borussia Dortmund – liiert.

Damals habe Gündogan den ersten Schritt auf die Serien-Darstellerin zugemacht, wie sie kürzlich der ‘Bild am Sonntag’ erzählte. “Ich kannte Ilkay vorher nicht, ich war bisher kein Fußball-Fan, es war eher andersrum.”

Mit dem 22-jährigen Sportler liege Sahin aber dennoch voll auf einer Wellenlänge. “Ich bin einfach nur glücklich. Ich bin sehr verliebt”, gab sie damals zu. “Wir haben den gleichen Humor. Ich mag seine Augen. Er strahlt immer so, und wir verstehen uns gut. Es ist einfach schön mit ihm.” (Bang)

Foto: WENN.com