Freitag, 02. August 2013, 12:34 Uhr

Lindsay Lohan: Erste TV-Show nach dreimonatigem Entzug

US-Schauspielerin Lindsay Lohan (27) hat wenige Tage nach ihrem mehrwöchigen Entzug schon wieder mit der Arbeit begonnen.

In der Comedysendung ‘Chelsea Lately’ gab die Skandalnudel  am Donnerstag die Co-Gastgeberin, wie das Promiportal ‘E-Online’ berichtete.

Die Show soll am Montag gesendet werden.

Lohan habe großartig ausgesehen, viel gelacht und gescherzt. Der Schauspielerin selbst gefiel es offenbar. “Ich hatte einen Wahnsinnsspaß heute. Danke an alle”, twitterte sie nach der Aufzeichung. Wie TMZ berichtete witzelte Lohan u.a. über ihren Klinikaufenthalt und sagte darüber u.a.: “Ich war auf einem 90-tägigen Urlaub, den mir das Gericht verordnet hat.”

Auch soll Lohan Witze über die Trinkgewohnheiten von Gastgeberin Chelsea Handler gespottet haben.

Lohan war am Dienstag aus einer Suchtklinik im kalifornischen Malibu entlassen worden. Nach Anordnung eines Richters soll sie aber bis November 2014 dreimal pro Woche zur Therapie gehen.

Angeblich hält sich Lohan derzeit mit einem Coach in einem Privathaus in Los Angeles auf, bevor sie nach Europa reist, um ihren neuen Film ‘Canyons’ zu promoten. (dpa/KT)

Foto: WENN.com