Samstag, 03. August 2013, 12:20 Uhr

Arme reiche Rihanna: So verschwendet sie ihr Millionen

Rihanna verschwendet offenbar hunderttausende mit Yachten und Privatjets, die sie nicht benutzt.

PFW - Chanel - Outside Arrivals

Geld spielt bei der 25-Jährigen offenbar überhaupt keine Rolle. Die US-Sängerin, die allein im letzten Jahr laut Forbes 43 Millionen Dollar verdient haben soll, ist offenbar äußerst großzügig mit ihrer leicht verdienten Kohle.

Eine Quelle aus dem Umfeld des Stars sagte dazu dem britischen ‘Daily Star’: “Rihanna trifft Entscheidungen auf der Grundlage, wie sie sich gerade fühlt. Sie ändert ihre Meinung in letzten Augenblick, auch wenn sie dafür schon bezahlt hat. Sie gibt sechsstellige Beträge für Yachten, Privatjets und Reisen aus und dann entschließt sie sich dazu, doch nicht zu gehen.”

Die Quelle fügte hinzu: “Rihanna hat kürzlich eine Villa in St. Tropez für ein Wochenende organisiert, hatte schon für die sechs Mitarbeiter bezahlt und auch die Flüge für ihre Bodyguards gebucht, aber am Ende ist sie gar nicht geflogen. Sie heuerte auch für zwei Tage eine Yacht im Mittelmeer an, die sie 110.000 Dollar pro Tag kostete, aber sie war nicht ein einziges Mal an Bord.”

An einem Tag sei die Popsängerin, die gerade einen Rechtsstreit mit Topshop gewann, mit einem Privatjet nach New York geflogen, nur um sich ihr 14. Tattoo stechen zu lassen.

“Sie gab ein Vermögen für den Kauf von kofferweise Kleidern des italienischen Designer Pugliese zaus, der auch Madonna und Beyoncé einkleidet”, so der Insider weiter.

“Sie hat sich nicht einmal die Mühe gemacht, einen Blick auf die Kleidungsstücke zu werfen, es war halt nur eine Laune.” (KT)

Foto: WENN.com