Samstag, 03. August 2013, 10:31 Uhr

Ellen DeGeneres wird die Oscars 2014 moderieren

US-Talkerin und Stand-Up-Comedienne Ellen DeGeneres wird die 85. Oscar-Verleihung im kommenden Jahr moderieren.

Ellen DeGeneres wird die Oscars 2014 moderieren

Damit führt die 55-jährige zum zweiten Mal nach 2007 durch die glamouröse Show. In einer Erklärung der Produzenten heißt es: “Wir sind begeistert, Ellen DeGeneres als Gastgeber der Oscars zu haben. (…) Es gibt heute nur wenige Comedy-Stars wie Ellen mit ihren großen Gabe für Wärme und Menschlichkeit. Sie ist überall beliebt und wir glauben, dass das Publikum im Dolby Theatre, und rund um den Globus von dieser Nachricht begeistert sein wird wie wir. (…) Ellen ist die perfekte Wahl für die Show. Wir wollen eine unterhaltsame, fesselnde und lustige Show präsentieren.”

In einem ersten Statement sagte die bekennende Lesbe: “Ich bin so glücklich, die Oscars zum zweiten Mal moderieren zu dürfen.”

Zuvor teilte sie via Twitter mit: “Es ist offiziell. Ich moderiere die Oscars. Ihr wisst, was man sagt: Aller guten Dinge sind drei”.

DeGeneres ist neben Whoopi Goldberg die einzige Frau, die in der 85-jährigen Geschichte der Oscars alleine moderieren durfte. Kolleginnen wie Diana Ross, Goldie Hawn, Liza Minelli, Jane Fonda und Anne Hathaway bekamen allesamt männliche Unterstützung.

Einheilig feierten auch die US-Medien den Entschluss, nachdem es in den letzten Jahren wegen der Moderatoren und deren faden oder geschmacklosen Witze Kritik hagelte.

Die 85. Academy Awards werden am Sonntag, 2. März 2014, in Los Angeles verliehen.

Foto: WENN.com