Samstag, 03. August 2013, 15:55 Uhr

Jeremy Renner dreht offenbar weiteren Bourne-Film

Jeremy Renner (42) wird in einem weiteren Teil des Bourne-Spin-Offs die Rolle des Agenten Aaron Cross übernehmen.

66th Cannes Film Festival

Offenbar hat Universal Pictures auch schon Drehbuchautoren gefunden, berichtet ‘Deadline’. Unklar ist derzeit, ob Regisseur Tony Gilroy wieder zur Verfügung steht.

Jeremy Renner, dem sein gerade entlaufener Hund 5000 Dollar wert ist, war im letzten Jahr in “Das Bourne Vermächtnis” zu sehen, allerdings blieb der Film weit hinter den finanziellen Erwartungen zurück.

Bei Produktionskosten von 125 Millionen Dollar konnte er nur 276 Millionen einspielen. ‘Die Bourne Identität’ hatte 2002 mit Damon bei Produktionskosten in Höhe von 60 Millionen Dollar 214 Millionen Dollar eingespielt, ‘Die Bourne-Verschwörung’ schon 288 Millionen Dollar bei einem Budget von 75 Millionen Dollar. Der dritte Teil mit Matt Damon (42) brachte es 2007 bei einem Budget von 110 Millionen Dollar auf 442 Millionen eingespielten Dollars.

Zuletzt hieß es Gerüchten zufolge, dass es Überlegungen gibt Jason Bourne (Matt Damon) und Aaron Cross in einem Film zusammenzuführen. (KT)

Foto: WENN.com