Samstag, 03. August 2013, 14:05 Uhr

Prinz Harry: Der Papa-Druck ist jetzt weg

Prinz Harry muss jetzt keine Kinder mehr in die Welt setzen.

Nachdem Prinz William und seine Frau Kate Middleton letzten Monat Eltern des kleinen Prinz George wurden, muss sich Harry nun keinen Druck mehr machen, seinem Vater Prinz Charles ein Enkelkind zu bescheren. “Mein Vater ist total begeistert, Großvater zu sein“, so der 28-Jährige laut ‘People.com’. Auf Nachfrage, ob er selbst denn auch bald Vater werden wolle, antwortet der Frauenschwarm: “Nein, er hat ja jetzt ein Enkelkind. Alles ist also gut. Der Druck ist weg.”

Das erste Treffen mit seinem Neffen lief unterdessen nicht besonders gut. “Er weinte sich die Augen aus dem Kopf, wie jedes Baby”, berichtete Harry kürzlich. Dennoch bot er sogar seine Dienste als Babysitter an – wenn auch zu einem gewissen Preis. “Es ist großartig, Familienzuwachs zu haben. Ich hoffe nur, mein Bruder weiß, wie teuer meine Gebühr fürs Babysitten ist”, scherzte er.

Prinz George wurde am 22. Juli in London geboren. Momentan befindet er sich mit seinen stolzen Eltern in Bucklebury, wo Middletons Eltern ein Haus auf dem Land besitzen. (Bang)

Foto: WENN.com