Samstag, 03. August 2013, 18:49 Uhr

Rihanna schreibt schon jetzt Billboard-Popgeschichte

Anlässlich des 55. Jahrestags der legendären Billboard-Top-100 Charts für Songs und Interpreten hat das traditionsreiche US-Magazin eine Reihe aktueller All-Time-Charts veröffentlicht.

rihanna-Billboard-Popgeschichte

Bemerkenswert ist vor allem, dass sich Popstar Rihanna (25) als einziger Jungstar in der Riege der Alt-Stars schon jetzt mit herausragenden Platzierungen in den All-Time-Charts behaupten kann. Rihanna ist im Prinzip erst seit sieben Jahren richtig fett im Geschäft, während alle anderen genannten Künstler in den aktuellen Billboard-All-Time-Charts schon bis zu 60 Jahre “dabei” sind.

Damit dürfte die junge Dame, die noch mindestens 30 Jahre Karriere vor sich hat, eines Tages ganz oben im Olymp der Pop-Dinosaurier in den USA, dem größten Musikmaerkt der Welt,  mitmischen.

Künstler mit den meisten Nr. 1 Hits aller Zeiten:
1. The Beatles (20)
2. Mariah Carey (18)
3. Michael Jackson (13)
4. Madonna (12)
4. Rihanna (12)
4. The Supremes (12)
7. Whitney Houston (11)
8. Janet Jackson (10)
8. Stevie Wonder (10)
10. Bee Gees (9)
10. Elton John (9)
10. Paul McCartney (9)
10. Usher (9)

Künstler mit den meisten Top 10-Hits aller Zeiten:
1. Madonna (38)
2.The Beatles (34)
3. Michael Jackson (28)
3. Stevie Wonder (28)
5. Mariah Carey (27)
5. Janet Jackson (27)
5. Elton John (27)
8. Elvis Presley (25)
9. Rihanna (24)
10. Whitney Houston (23)
10. Rolling Stones (23)

Die Künstler mit den meisten Wochen aller Zeiten auf Platz 1
1. Mariah Carey (79)
2. The Beatles (59)
3. Boyz II Men (50)
4. Rihanna (47)
4. Usher (47)
5. Michael Jackson (37)
7. Beyonce (36)
8. Elton John (34)
9. Janet Jackson (33)
10. Madonna (32)